back to the roots CW Monoband Transceiver

Artikel-Nr.: BTR18

Lieferzeit:

89,00

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Back to the roots - der BTR18 der DL-QRP-AG.
Design: Peter Solf, DK1HE
Koordination und Baumappe: QRPeter, DL2FI https://www.qrpproject.de/btr18.htm

Schon lange diskutieren wir die Idee, einen guten, kleinen Transceiver zu bauen, der so einfach wie nur eben möglich ist, der aber gleichzeitig die Fehler seiner kaum zu zählenden Vorläufer vermeidet. Ein extra dazu gefertigtes Lehrheft soll helfen, das Verständnis jeder klassischen Empfänger- und Sender Funbktionsgruppe zu erarbeiten (ja, dass wir für die Prüfung gelernt haben ist lange her :-)

Von Anfang an standen einige Parameter fest die wir im BTR18 alle realisieren konnten:

Klein, leicht und extrem geringe Stromaufnahme - 10cmx10cmx5cm (L/B/H). RX etwa 20mA, TX etwa 600mA bei 5W output

Batteriebetrieb aus Eneloop Mignon möglich - Etwa 3-4W output je nach Restspannung der Akkus
Eingebaute Akkukontrolle Grün/Geb/Rot voll- mittel - langsam QRT anmelden

Robust, eine 5W PA, die auch bei Kurzschluss oder fehlender Antenne überlebt - Mitsubishi RD6HHF1 in der PA,
SWR Anzeige während des Sendebetriebs über 2 LED

Funkbetrieb muss ohne "Qual" möglich sein, also muss der RX gut sein - 0,2µV Empfndlichkeit, 4-poliges Quarzfilter, feiner "analoger" Sound, Weichtast7ung,TX-Monitoring des eigenen Signals, sehr rauscharm.

Keine ploppende NF - Echte HF Handregelung > 80dB

Keine Einschränkung der Einstellbarkeit wie bei gezogenen Quarz-Oszillatoren - sehr stabiler Clapp Oszillator über den ganzen CW Bereich des Bandes

Jedes KW Band möglich - Zum Start beginnen wir mit 40m weil dort zu jeder Tages- und Nachtzeit Aktivität möglich ist. Die anderen Bänder folgen

Möglichst wenig SMD wenn überhaupt, dann nur in Baugrößen, die von jedem beherrschbar sind - für Grobmotoriker vorbestückte SMD möglich.

Keine "Krückenlösungen" zu Gunsten des Preises wie z.B. SMCC als Filter-Induktivitäten oder Kleinleistungstransistoren parallel in der Endstufe und trotzdem preiswert.

Jeder Anfänger muss den txvr komplett sicher aufbauen können. Ausführliche Baumappe, aufgeteilt nach funktionellen Gruppen die einzeln prüfbar sind.

Jeder Anfänger soll alle Stufen verstehen können. Dazu sehr ausführliche Beschreibungen der Funktionen. Während des Aufbaus Gruppendiskussion im QRPforum und wöchentliches Treffen auf einem eigens eingerichteten Teamspeak Kanal bei www.funken-lernen.de

Optional ist der flexible PK4 keyer bestückbar

Besonderen Dank für Zuarbeit und Unterstützung:
Raimund, DL1EGR
Günter, DL4ZAO
Frank, DH8DAP
Klaus, DM2CQL

 

Bitte das gewünschte "Set bandspezifische Teile" entsprechend des gewünschten Frequenzbands mitbestellen!

Diese Kategorie durchsuchen: BTR18